Damen 40

Damen 40 gewannen zwei Doppel gegen den TC Menden

von Günter Staschik

Die Erfahrungen im Doppelspiel verhinderten eine höhere Niederlage als das Endergebnis 2:7.

Am Fronleichnam trafen die Damen 40 auf den erwartet starken Gegner. In den Einzelwettbewerben konnte nur Heidrun Falck einen Satz gewinnen und verlor erst im Tiebreak.
Es stand 0:6, so dass die Doppelwettbewerbe lediglich einen statistischen Wert hatten. Das zweite Doppel mit Heidrun Falck und Jutta Friemauth gewann deutlich, Dorelies Kissing und Sybille Diekmann verloren den 1. Satz, gewannen jedoch den 2. und auch den folgenden Match-Tiebreak.

Im Einzelnen: Margarete Peck (gegen Ute Wulff) 4:6, 0:6; Christa Kaschke 1:6, 3:6; Dorelies Kissing 6:7, 2:6; Heidrun Falck 6:3, 3:6, 1:6; Christa Hannemann 3:6, 0:6; Jutta Friemauth 2:6, 4:6; Peck/Kaschke 4:6, 2:6; Falck/Friemauth 7:6, 6:3; Kissing/Diekmann 0:6, 6:3, 12:10.

Die nächste Begegnung findet schon heute, am 02.06., statt gegen und in TC Breckerfeld.

zurück