Damen 40

D40: Spiel gegen TV Berkenbaum

von Günter Staschik

Mit 8:1 sehr erfolgreich waren die Damen 40 gegen den TV Berkenbaum.

Die Einzel konnten durch Dorelies Kissing, Heidrun Falck, Christa Hannemann, Mechthild Mayr und Jutta Friemauth sicher gewonnen werden. Vera Heider gewann zumindestens Satz 2 deutlich, konnte aber infolge einer Verletzung am rechten Arm den 3. und entscheidenden Satz nicht gewinnen. So stand es schon nach den Einzelwettbewerben 5:1.

Die Überlegenheit zeigte sich auch in den Doppelwettbewerben durch Siege aller drei Doppel. Dieser Doppelpunktgewinn tat den Seelen gut, da die beiden vorausgegangenen Begegnungen verloren gingen und noch einmal nach Berkenbaum gereist werden muß, wo es 2:2 steht. Die verbleibenden Begegnungen gegen Nuttlar und Ostwig finden in Halingen statt, was möglicherweise für des Klassenerhalt spricht.

Im Einzelnen: Dorelies Kissing 6:2, 6:2; Heidrun Falck 6:1, 6:3; Christa Hannemann 7:6, 6:4; Mechthild Mayr 6:1, 6:2; Vera Heider 3:6, 6:1, 0:6; Jutta Friemauth 6:2, 6:3; Kissing/Diekmann 6:1, 6:3; Falck/Friemauth 6:2, 6:0; Hannemann/Mayr 6:3, 6:3.

Die nächsten Begegnungen: 18.06.: Fortsetzung Damen 40 gegen Buschhütten und 19.06. Damen 40 gegen Nuttlar.

zurück