Damen 40

Damen 40: Heimspiel mit 9:0 gewonnen

von Susanne Bode

Hervorragendes Wetter und strahlende Siegerinnen beim letzten Heimspiel

 

Beim zweiten und gleichzeitig letzten Heimspiel auf der Anlage des TC Halingen empfingen die Damen 40 den Lüdenscheider TV 1899. Da die Gäste nur mit 5 Spielerinnen antraten, standen schon zwei Punkte zu Beginn der Partie für den TCH fest und nach den ersten drei gewonnenen Einzeln hatte man die zum Sieg notwendigen  5 Punkte bereits sicher. Trotzdem ruhte sich keine der TCH Damen auf diesem Spielstand aus, zumal sich auch die Damen aus Lüdenscheid stark zur Wehr setzten. Am Ende gab es beim TCH nur Siegerinnen und es stand 9:0.

Die Ergebnisse der Partien im Einzel: Martina Busemann 6:3,6:1; Meike Wallasch 6:3, 6:0; Susanne Bode 6:4, 6:3; Diana Federmann 6:2, 6:1; Getrud Freisfeld-Schäfer 6:2,6:1. Die Doppel gewannen G. Freisfeld-Schäfer/Christa Schubert mit 6:2, 7:6 und M. Busemann/Claudia Richter mit 6:4. 7:5. In der kommenden Woche steht noch das verlegte und somit letzte Saisonspiel bei DEMAG Wetter an.

zurück