Damen 50

Auch das zweite Spiel der Sommersaison wurde durch die Damen 50 (W50 SWL)

von Günter Staschik

klar und deutlich mit 8:1 auf des Gegners Blau Weiss Sundern Platz gewonnen.

Es begannen mit Siegen Christa Kaschke (7:5, 6:2) und Jutta Friemauth (6:2, 6:0). Die sieggewohnte Heidrun Falck (5:7, 4:6) traf auf eine starke Gegnerin und musste den einzigen Punkt abgeben.

In der zweiten Runde siegten Margarete Peck (6:3, 6:0), Dorelies Kissing (6:0, 6:1) und Astrid Schneider (6:1, 6:1). 

Ebenfalls die nachfolgenden Doppel wurden deutlich gewonnen mit Margarete Peck und Heidrun Falck (6:1, 6:3), Dorelies Kissing / Astrid Schneider (6:2, 6:3), sowie Christa Kaschke / Christa Hannemann(6:2, 6:2). 

Der erste Tabellenplatz ist vorerst gesichert. Es ist lobenswert, dass diese erst aufgestiegene Mannschaft so erfolgreich agiert.

Das nächste Spiel ist ein Heimspiel gegen Halden 2000

zurück