Herren 50

H 40 - LTC Augustenthal 2

von Christoph Heider

Großer Schritt Richtung Aufstieg beim Erfolg gegen Augustenthal 2

Das Heimspiel wurde schon um 11 Uhr begonnen, da parallel um 13 Uhr die Damen 50 ihre Westfalenligabegegnung austrugen.

 

Auf 4 Plätzen gleichzeitig ging es furios los.

Christoph ging als erster wieder vom Platz, nachdem er 6:0, 6:1 glatt und humorlos gewonnen hatte.

 

Eine Schrecksekunde gab es bei der Begegnung an Position 5. Mit 6:1, 5:0 lag Gregor in Führung als er plötzlich vor Schmerzen schreiend auf dem Boden lag. Er hatte sich nach einem Stolperer unglücklich den eigenen Schläger in die Rippen gerammt, konnte aber nach kurzer Behandlungspause mit 6:0 den Sieg vollenden.

 

Ludger machte ein erneut starkes Spiel und ließ sich nach seinem 6:2, 6:0 Erfolg gebührend feiern.

 

Abermals erwischte Ralf an Position 2 den stärksten Gegner der Lüdenscheider. 2 Stunden hielt er kampfstark dagegen, vergab aber zahlreiche Spiel- und später Satzbälle, bevor er mit 4:6, 6:7 den kürzeren zog.

 

Mit diesem beruhigenden Polster im Rücken gelang auch Michael Herzig trotz gewisser Nervositäten ein Zweisatz-Sieg nach 6:3 und 7:5.

 

Auf Franco war wie immer Verlass. Trotz seiner inzwischen chronischen Fersenschmerzen schenkte er seinem Kontrahenten keine Punkte und machte den Tageserfolg mit 6:1, 6:0 bereits nach den Einzeln perfekt.

 

Die Doppel hatten zwar keine große Bedeutung mehr,  wurden aber dennoch ernsthaft umkämpft in engeren Spielen als so manches Einzel zuvor.

 

Es gab nur noch die Niederlage des ersten Doppels hinzunehmen, obwohl Christoph und Gregor sechs Matchbälle abwehrten. 4:6, 4:6 überließen sie schweren Herzens den Gästen den Punktgewinn.

 

Das zweite Doppel mit Ralf und Axel dominierte souverän. 6:2 und erneut 6:2 bedeuteten den sechsten Tageserfolg.

 

Michael und Ludger wollten dem nicht nachstehen. Eine kleine Schwächeperiode im zweiten Durchgang überwanden sie mit 6:3, 7:5 zum Endstand von 7:2.

 

Nach diesem dritten Sieg in Serie ist bei zwei Aufsteigern in der Kreisliga das Saisonziel bereits in greifbare Nähe gerückt.

Erst am 10.6. steht bei Wiesental Herscheid die nächste Aufgabe an.

zurück