Herren 50

H 50 - Concordia Hagen

von Christoph Heider

Erster Heimsieg in der Winterrunde 2014/15

Am Samstag, dem 8.11. gelang im zweiten Spiel der Winterrunde ein deutlicher Heimsieg!
Die Mannschaft von Concordia Hagen, die im Sommer aus der 2. in die 1. Bezirksklasse der Herren 50 aufgestiegen ist, war im Vergleich zum Auftaktspiel ein Gegner auf Augenhöhe.
Unerwartet deutlich fiel dann aber doch der Sieg aus.
In den Einzeln gelangen sowohl Ralf (6:2, 6:3), als auch Christoph (6:1, 6:1), sowie Gunther (6:3, 6:3) ein ungefährdeter Zwei-Satz-Erfolg.
Gregor an Position 3, als Letzter auf den Platz gegangen, gab zwar den ersten Satz glatt 2:6 ab, doch bis dahin hatte er die Schwäche seines Gegners gut genug gelesen. Den zweiten erkämpfte er sich mit 6:3, indem er ihn vermehrt auf der Rückhandseite festnagelte, und hatte beim 10:2 im Matchtiebreak keine Schwierigkeiten mehr, den vierten Mannschaftspunkt des Tages einzufahren
Die abschließenden Doppel verliefen im Ergebnis ausgeglichen.
Ralf und Gunther dominierten im ersten Doppel nach kurzem Spiel mit 6:0, 6:0.
Ludger und Peter, der sich beim Einschlagen erneut an der Wade verletzte, gaben das einzige Spiel des Abends mit 3:6, 2:6 an die Gäste aus Hagen ab.

zurück