Herren 50

H 50 - Salchendorf

von Christoph Heider

Hoher 5:1 Heimsieg gegen Salchendorf

Das erste Heimspiel in der Südwestfalenliga-Wintersaison verlief gegen die Siegerländer äußerst erfolgreich.

Christoph Heider gelang mit 6:0, 6:1 ein ebenso glatter Sieg wie auf gleichem Platz zuvor Gunther Bode mit 6:0 und 6:3, der damit in 2015 ungeschlagen blieb. Herzlichen Glückwunsch!

Zeitgleich zu diesen beiden Spielen erkämpfte Janos Toth nach 4:6 im verlorenen ersten Satz mit 6:4 und 10:5 im Match-Tiebreak den dritten Tagessieg.

Nur Gregor Tampier hatte an diesem Abend das Nachsehen. Zwar drehte er im zweiten Satz (6:4) das 4:6 aus dem ersten zu seinen Gunsten um, doch 7:10 unterlag er im Match-Tiebreak und konnte somit als einziger Halinger an diesem Abend nicht jubeln.

Die Doppel waren ebenfalls eine klare Angelegenheit.

Christoph und der nachgerückte Peter Adolphs dominierten das erste Doppel 6:2, 6:1.

Auch Janos und Gunther ließen bei 6:4 6:2 nichts anbrennen und holten den 5. Tagespunkt.

zurück