Herren 50

H40 gegen BW Sundern

von Christoph Heider

Heimniederlage gegen BW Sundern


Im ersten Heimspiel der Saison gab es gegen das langjährig in der Verbandsliga und Südwestfalenliga angetretene Team aus Sundern die erwartete Niederlage.

Nur Francesco Versino an Position 3 (6:3, 1:6, 2:6) und Michael Herzig an 5 (6:3, 0:6, 1:6) konnten eine Weile ihren Gegnern Paroli bieten.
Für Ralf Diekmann (2:6, 1:6), Christoph Heider (1:6, 1:6) Janos Toth (2:6, 2:6) und Gregor Tampier (2:6, 3:6) waren die Sauerländer in Tempo und Konstanz der Schläge eine Nummer zu groß.

Den Ehrenpunkt erzielte das taktisch geschickt aufgestellte zweite Doppel mit Ralf Diekmann und Dietmar Stolle, das glatt mit 6:3 und 6:3 gewann.

Heider/Versino (3:6, 1:6) und Peter Adolphs/Axel Federmann (2:6, 0:6) reihten sich in die glatten Zweisatz-Niederlagen ein.

Im nächsten Saisonspiel in Schwerte muss der letzte Strohhalm gegen den drohenden Abstieg in die 2.BK ergriffen werden.

zurück