Herren 65

Die Herren 65 spielten unentschieden.

von Günter Staschik

Die Mannschaft der Herren 65 BK1 reiste nach Freudenberg,

um dort ein 3:3 zu erkämpfen. Im Einzel gewann Janos Toth - wie gewohnt, durch intensive Laufarbeit - glatt. Gert Reckers musste auch beweglich sein. Sein Gegner war es ebenfallls. Jedoch musste dieser zu Beginn des zweiten Satzes wegen einer Achillessehnen-Verletzung aufgeben.
Im Einzelnen: Janos Toth 6:2, 6:3; Josef Bichmann 1:6, 1:6; Gert Reckers 1:6, 0:2; Karl-Heinz Wind 3:6, 2:6; Toth/Staschik 3:6, 4:6; Bichmann/Schönherr 6:2, 6:1.
Die nächste Begegnung findet auf eigener Anlage am kommenden Freitag, dem 8. Juni gegen TC Werdohl 1 statt.

zurück