Herren 65

Herren 65 waren beim TC Brilon mit 5:1 erfolgreich

von Günter Staschik

Erstmalig spielten die Herren 65 gegen die Mannschaft des TC Brilon auf deren Tennisanlage.

Es konnte auf 4 Plätzen gleichzeitig gespielt werden. 

Jochen Wahle an 1 gewann deutlich gegen seinen sehr beweglichen und langen Gegner, als zugezogener Briloner aus den Niederlanden. Jochen startete schlecht mit 0:3, konnte danach aber 12 Spiele in Serie gewinnen mit dem Ergebnis von 6:3, 6:0 durch präzise und stramme Schläge. Insbesondere aber war er durch immer wieder eingestreute Stoppbälle erfolgreich.

Michael Heil an 2 spielte gegen einen sehr Vorhand und Aufschlag starken Gegner, konnte jedoch mit seinen strammen Topspin - Schlägen gut dagegen halten. Er gewann dann mit 6:2 und 7:5.

Ebenfalls gewann Horst Wortmann an 3 in seiner mit Erfahrung gespielten Art mit 6:4 und 7:5.

Lediglich Peter Danne an 4 traf auf einen sicher spielenden Gegner, der nur und ausschließlich auf die Fehler wartete und spielte, so dass Peter keine Chance hatte und mit 0:6 und 3:6 Spiel und Punkt verlor. 

Die Aufstellung der Doppel wurde auf die letztens erprobte Art gemacht:

Das 2. Doppel mit Michael Heil und Günter Staschik holten den 4. Punkt für den TCH mit 6:0 und 6:4.

An 1 spielten und gewannen Jochen Wahle und Horst Wortmann mit 6:4 und 6:4, um den Endstand mit 5:1 nach Punkten und somit die Tabellenführung zu dokumentieren.

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am 01.06. gegen den TuRa Frisch Auf Eggenscheid auf der schönen Tennisanlage des TCH statt.

zurück