Herren 65

Herren 65 Doppel konnten nicht gewinnen gegen Herdecker TC

von Günter Staschik

Das Ergebnis mit 1:3 war nur geringfügig besser als das des ersten Spieles.

Schon am Montag, dem 14.05., 11 Uhr spielten die Herren 65 Doppel (M 65 D SWL) in Halingen
gegen die Mannschaft des Herdecker TC, beide miteinander bekannt durch mehrere frühere
Begegnungen.
Das Ergebnis mit 1:3 war nur geringfügig besser als das des ersten Spieles gegen den Märkischen
TC.

In der ersten Runde spielten Horst Wortmann - als Aushilfe aus der Herren 65 SWL für den
fehlenden Janoz Toth - mit Josef Bichmann gegen das gut aufgestellte Herdecker 1. Doppel mit dem
Ergebnis 1:6, 2:6.
Das zweite Doppel mit Gert Reckers und Peter Danne war enger, nämlich 3:6, 4:6.

Die zweite Runde begann mit Horst Wortmann und Günter Staschik und der Rücklage von 1:4 im 1.
Satz. Horst Wortmann´s Aufschlagspiel und das nächste der Herdecker wurden gewonnen zum
Spielstand von 3:4., d. h., wir waren dran. Beim letzten Ballwechsel dieses Spieles verletzte sich der
Herdecker Spieler die Achillessehne, so dass er nicht mehr weiter spielen konnte und dieser Punkt
der TCH-Mannschaft zufiel.
Das 4. Doppel mit Peter Danne und Fritz Deimann endete 1:6, 2:6.

Die nächste Begegnung gegen und in Hagen-Dahl findet am 07.06.2018 statt.

zurück