Herren 65

H65: Spiel gegen SG Hagen am 01.07.2011

von Günter Staschik

Die Herren 65 starteten die Saison erfolgversprechend mit Siegen gegen Grürmansheide und Herdecke.

Die beiden weiteren Begegnungen gingen verloren, gegen Wickede und Hagen jeweils mit 2:4. Somit hat die Mannschaft ein ausgeglichenes Punktekonto mit 4:4 und liegt in der Tabelle auf dem 4. Platz bei 6 Mannschaften.

Die Hagener Spieler hatten alle niedrigere LK als die Halinger. Dennoch gelang es Janos Toth und Gert Reckers die Spiele auf 1 und 3 zu gewinnen. So stand es nach den Einzel 2:2.

Karl-Heinz Wind stellte die Doppel nach bewährter Weise auf. Zufällig standen sich in den Doppel die gleichen Gegner wie in den Einzel gegenüber. Ein Unentschieden durch den Erfolg mindestens eines Doppel wären drin und gerecht gewesen. Das Doppel Toth/Staschik fand erst im 2. Satz zu ihrem Spiel. Leider ging der Satz-Tiebreak verloren und somit auch der wichtige Punkt.

Im Einzelnen: Janos Toth 6:4, 6:0, Josef Bichmann 3:6, 3:6; Gert Reckers 6:4, 6:2; Günter Staschik 3:6, 2:6; Toth/Staschik 3:6, 6:7; Bichmann/Reckers 0:6, 4:6.

Die nächste und letzte diesjährige Begegnung findet am Donnerstag in Eggenscheid statt. Ein Sieg muß her, um den 4. Tabellenplatz zu halten.

zurück