Herren 65

H65: Spiel gegen TuRa FA Eggenscheid am 07.07.2011

von Günter Staschik

Die Herren 65 reisten am Donnerstag nach Eggenscheid, um dort gegen die 2. Mannschaft des TuRa Frisch Auf zu spielen.

Wie schon erwähnt, ein Sieg mußte her, um nicht auf den 5. Tabellenplatz abzurutschen.

Entsprechend motiviert gingen die TCH Spieler ans Werk: Janos Toth spielte und siegte gegen einen sehr vorhandstarken Gegner. Am Ende entschied die bessere Kondition und Laufstärke. Josef Bichmann auf 2 verlor nur knapp gegen seinen unkonventionell spielenden Gegner. Gert Reckers und Günter Staschik gewannen glatt auf 3 und 4. Das ergab nach den Einzel ein Ergebnis von 3:1.

Karl-Heinz Wind stellte die Doppelaufstellung um: Janos Toth und Josef Bichmann spielten gegen die Gegner aus den jeweiligen Einzel, gewannen den ersten Satz, unterlagen jedoch im 2. Satz knapp, mußten in den Match Tiebreak und verloren diesen mit 7:10. Gert Reckers und Günter Staschik holten dann den wichtigen Punkt mit einem klaren Sieg, was die Situation sehr entspannte.

Das Saisonergebnis stellt sich so zufriedenstellend dar: 3. Tabellenplatz von 6 Mannschaften mit 3 Siegen und 2 Niederlagen.

Im Einzelnen: Janos Toth 6:2, 7:5; Josef Bichmann 2:6, 5:7; Gert Reckers 7:6, 6:3; Günter Staschik 6:1, 6:0; Toth/Bichmann 6:4, 5:7, 7:10; Reckers/Staschik 6:3, 6:1.

zurück